MTB Lenker richtig halten

 SQlab WebinlineImage hand am lenker DEWie hält man einen MTB-Lenker richtig?

Wichtigste Grundregel beim aktiven Fahren im Gelände ist: „locker bleiben".

Nur dann können zu den 10 – 20 cm Federweg des Bikes noch die richtig wirksamen – bis über 80 cm – aktiven Federwege des Körpers kommen. Ist der Körper verkrampft, verhärtet sich der Federweg und wird nicht mehr genutzt. Der aktive, humane Federweg ist im fortgeschrittenen Stadium sogar in der Lage, im Voraus zu wirken, wie z.B. beim Bunny Hop über Hindernisse oder dem Vorspringen über Kanten, um die Landung noch in die Schräge und nicht in das Flat zu platzieren.

Auch das Wegschlucken von Bodenwellen bzw. ganzen Sprunghügeln – eine Technik aus dem BMX – gehört in diese Kategorie.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet SQlab Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.