0 0

News - BIKE TOUR TIPP 611

Verfasst am 11.04.2022

Sitzprobleme?
Taubheitsgefühle, Druck und Schmerzen sind Anzeichen für einen nicht passenden Sattel, aber wie findet man den passenden Sattel?

Die „BIKE“-Redaktion hat in der Mai Ausgabe unter dem Motto „Besser Biken – Kaufberatung Sättel“ 14 Touren-Sättel getestet. Hierfür wurden die Sättel aufwendig vermessen und einem Labor - Praxistest unterzogen. Im Labor wurde mit einer speziellen Messfolie betrachtet, welche Sättel den Druck des Fahrergewichtes so verteilen, dass der empfindliche Dammbereich entlastet wird. 


BIKE TIPP „TOUR“ der ERGOWAVE® active 2.1  

„Das Stufenkonzept des Ergo-Herstellers geht voll auf: Hier wird der Damm vollständig entlastet – selbst im Anstieg. … Die hintere Stufe erzeugt viel Gegenhalt, die active-Funktion dämpft spürbar, der seitliche Flex entspannt den Rücken.“ 
BIKE Ausgabe 05 | 2022

Jetzt kaufen 

Der 611 ERGOWAVE® active 2.1 ist der perfekte Begleiter für lange Uphills und Trail-Abfahrten auf dem Mountainbike. Im Vergleich zum 612er Modell besitzt dieser minimal mehr Polstermaterial für mehr Dämpfung im ruppigen Gelände. Zusätzlich schütz der Kevlar Bezug die besonders beanspruchten Stellen am Sattel.

Passform

Voraussetzung für maximalen Komfort auch im Gelände ist die perfekt auf den Mountainbiker abgestimmte Passform. Erhältliche Breiten: 13 / 14 / 15 / 16 cm

Perfekter Halt & optimale Druckentlastung

Der Sattel sorgt durch seine wellenartige Form und das hochgezogene Heck für den perfekten Halt nach hinten und eine optimale Druckverteilung bis in die tiefen Strukturen des Körpers wodurch die Kraftübertragung auf das Pedal wesentlich verbessert wird.

Mehr Freiraum

Die tieferliegende Nase schafft in Kombination mit der Vertiefung in der Mitte mehr Platz und Freiraum für den Dammbereich für Frauen und Männer.

Neue active-Technologie

Die active-Anbindung ist nicht nur leichter geworden, sondern auch deutlich leichtgängiger. Der Komfort an den Sitzknochen erhöht sich dadurch ebenso wie die Entlastung der Bandscheiben. Insbesondere die Mobilisierung der Bandscheiben ist nun deutlich spürbar.

Die active-Bewegung ist bei den neuen Modellen noch besser einstellbar, da die Elastomere kleiner und leichter sind.


Entlastung der Bandscheiben

Durch die SQlab active-Satteltechnologie folgt der Sattel der Tretbewegung, der Komfort erhöht sich, die Bandscheiben werden mobilisiert und der Druck auf die Sitzknochen wird minimiert.

Für die gezielte Stärkung der Rückenmuskulatur haben wir in Zusammenarbeit mit Dr. med. Markus Knöringer, Facharzt für Neurochirurgie, Bandscheiben- und Wirbelsäulenchirurgie die SQlab Rückenfibel entwickelt.

Auf diesen Sattel schwören unsere Teamfahrer und Kunden