0 0

News - Cape Epic 2022 Gesamtsieg

Verfasst am 28.03.2022

Das große Finale – Georg Egger und Lukas Baum fahren zum Gesamtsieg bei Cape Epic 

Spannender hätte ein Rennen nicht sein können. Nachdem das Team von Speed Company Racing bereits die dritte Etappe beim Cape Epic überraschend gewinnen konnte, schreiben sie nun Geschichte und sicherten sich auf der Schlussetappe sogar noch den Gesamtsieg. Die Sensation ist perfekt und die Geschichte ist geschrieben. 

Angetreten ist das Team, bestehend aus Georg Egger aus Augsburg und Lukas Baumann (Neustadt an der Weinstraße), beim härtesten Rennen der Welt mit klaren Ambitionen: 

„Wir sind nicht hier, um teilzunehmen. Wir sind hier, um anzugreifen!“
Georg Egger

Sieben Tage später und einen Etappensieg in der Tasche, lag das Duo auf der letzten Etappe nur zwei Minuten und 45 Sekunden hinter dem führenden Team um Andreas Seewald und Martin Stosek zurück. Das Ziel war klar „Angriff“ auf der Schlussetappe. Der Angriff gelang und das Team erkämpfte sich in einem spannenden Rennen die Führung und somit den Gesamtsieg. 


„Ein Riesentraum, der hier wahr wird. Mit meinem besten Freund dieses Rennen zu gewinnen!"
Georg Egger

Was für eine sportliche Leistung!
Herzlichen Glückwunsch zum Sieg des Cape Epic 2022!

Welche Produkte fahren unsere Cape Epic Gewinner? 

Ergonomie ist die Basis des Erfolgs 
Nur wer eins mit dem Rad wird, kann durch mehr Komfort und weniger körperliche Beschwerden Rennen gewinnen. Die perfekte Passform ist die Voraussetzung die Kraft biomechanisch optimal in Vortrieb zu verwandeln. Druckstellen zu minimieren, Taubheitsgefühle und Scherkräfte vermeiden, Windwiderstände und Trägheitskräfte zu reduzieren. Unsere Performance Produkte zeigen, wie Ergonomie Rennen gewinnen kann. 



612 ERGOWAVE® R Carbon 

  • Leichtgewicht ab 125 g
  • Sorgt durch das erhöhte Heck für mehr Halt und einer besseren Kraftübertragung
  • Die starke Taillierung und die schmale Sattelnase ergeben mehr Beinfreiheit.
  • Die bewährte SQlab ERGOWAVE® Form entlastet den Dammbereich und verhindert energiezehrende Schutzhaltungen.

311 FL-X Carbon 12°

Der 311 FL-X ist hinsichtlich Flexverhalten entwickelt worden. In einer aufwendigen Studie konnten wir beweisen, dass so gut wie alle hochwertigen Lenker im Dämpfungsverhalten zwischen 0% und 17% liegen, je nach Intensität.  Der 311 FL-X liegt zwischen 20% und 30%. Der höhere Flex bringt keinerlei Nachteile in der Lenkpräzision. Die Lenkkräfte liegen deutlich unter den vertikalen Kräften.