0 0

News - SQlab Teamfahrerin Hinze erfolgreich bei Olympia

Verfasst am 04.08.2021


Emma Hinze holt Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Tokyo
Die deutsche Bahnfahrerin und SQlab Teamfahrerin Emma Hinze konnte am vergangenen Montag Silber bei den Olympischen Spielen in Tokyo einfahren. Gemeinsam mit ihrer Teamkollegin Lea Sophie Friedrich trat sie im Teamsprint an. Am Ende musste sich das deutsche Duo nur knapp dem Team aus China geschlagen geben. 

Im Vorlauf sind die deutschen noch schneller gewesen als die beiden Chinesinnen, welche dann im Finale um acht Hundertstelsekunden schneller waren. Nach der Siegerehrung sagte Hinze: 

«So schnell wie heute, sind wir noch nie gefahren. Von daher ist es schon richtig gut, aber es ist schon zunächst eine Enttäuschung, wenn man den Lauf verliert, obwohl man Silber gewinnt. Aber wenn man jetzt darüber nachdenkt, bin ich richtig stolz darauf, dass wir das geschafft haben.»


Für Emma Hinze sind es die ersten Olympischen Spiele und so auch ihre erste Medaille. In den kommenden Tagen will sie wieder ganz vorne angreifen, wenn sie in den Disziplinen Sprint und Keirin an den Start geht.


Fahre die selben Produkte wie Emma Hinze