0 0

News - Worldcup Auftakt in Albstadt

Verfasst am 11.05.2021


Weltcup-Auftakt in Albstadt. Der Samstag startete mit den Juniorinnen und Junioren am Nachmittag folgten die U-23 Klassen. Juniorin Antonia Weeger sichert sich als sechstplatzierte ihr Ticket für die Weltmeisterschaft. Antonia konnte sich von ihrem 34. Startplatz bis fast auf das Podest vorarbeiten. „Ich habe immer versucht vor den Abfahrten zu überholen und den Vorsprung bergab auszubauen“.

2. Platz für David List 

Auch der deutsche U23 Meister David List konnte diesen Samstag mit einer Platzierung auf dem Podium abschließen. Vom Start weg führte David die Spitzengruppe an und konnte sich im Verlauf des Rennens dort behaupten. Mit Platz zweite Platz sichert sich David die A-Norm für die Olympischen Spiele und Rang zwei in der Gesamtwertung.

19. & 20 Platz im Elite Weltcup 

Am Sonntag startete der Elite Weltcup bei strahlendem Sonnenschein. Lexware Teamfahrer Luca Schwarzbauer startete vom Platz 55 und kämpfte sich im Rennverlauf bis auf Platz 19 vor. In der letzten Runde konnte Luca mit Unterstützung seines Teamkollegen Max Brandl im letzten Anstieg aus seiner Gruppe ausbrechen und sicherte sich durch diese Platzierung die B-Norm für Olympia. „Ich habe dann dahinter etwas den sterbenden Schwan gespielt, damit ein Loch aufgeht. Die Jungs hinter mir fanden das sicher etwas uncool, aber die hätten das für ihren Teamkollegen sicher genauso gemacht“, so Brandl. Luca Schwarzbauer hat sich somit die B-Norm für die Olympischen Spiele gesichert. Auf Platz 20 kam Team Kollege Max Brandl ins Ziel, der stark mit der der Hitze zu kämpfen hatte.

Wir gratulieren dem ganzen Team zu diesem erfolgreichen Auftakt und sind schon gespannt auf nächstes Rennwochenende im tschechischen Nove Mesto. 


Fahre die selben Produkte wie das Lexware Team