0 0

Sattel 611 ERGOWAVE® active 2.1 ltd. Fair on Trails 13cm

unisex Created with Sketch.
ergowave Created with Sketch.
sattelbreitensystem Created with Sketch.
maxcontact Created with Sketch.
wasserabweisend Created with Sketch.
e-bike Created with Sketch.
 
sqlab.2022.mountainbike.leserwahl.best.brand.kategorie.saettel.sqlab sqlab.2022.readers.award.bike.1.platz.saettel.sqlab
Art. Nr: 2700
Sitzposition Gestreckt / Moderat
159,95 €
inkl. MwSt., zzgl. * Versandkosten
Voraussichtlich verfügbar am 13.01.2023
informieren
Die Deutsche Initiative Mountainbike e.V. setzt sich deutschlandweit für die Förderung des Breiten- und des Rennsports mit dem Mountainbike sowie das freie Befahren aller Wege unter Berücksichtigung der Natur- und Sozialverträglichkeit ein. Zudem begleitet sie mit Rat und Tat den Erhalt und die Schaffung vielfältiger MTB-Angebote und setzt sich für mehr Toleranz und ein gutes Miteinander aller Naturnutzer ein – eben „Fair on Trails“. Für uns ein wichtiger Bestandteil unseres Sports: der SQlab 611 ERGOWAVE® active 2.1 ltd. Fair on Trails Sattel soll diese Einstellung transportieren und mit dem auffälligen Design für Respekt auf den Trails & Waldwegen sorgen. 

10 Euro pro verkauften Sattel wird gespendet an die Deutsche Initiative Mountainbike e.V.. 



Entlastend

Eine etwas höhere, mittlere ERGOWAVE® Stufe und ein leicht tieferer Dip führen zu einer zusätzlichen Verbesserung der Entlastung im Dammbereich.


Rückenfreundlich 

Durch die SQlab active-Satteltechnologie folgt der Sattel der Tretbewegung, der Komfort erhöht sich, die Bandscheiben werden mobilisiert und der Druck auf die Sitzknochen wird minimiert.

Passend

Voraussetzung für den maximalen Spaß auf den Trails ist die perfekt auf den Sportler abgestimmte Passform.  Deswegen ist der Sattel in vier verschiedenen Größen, 13cm, 14cm, 15cm und 16cm, erhältlich.

Technische Daten auf einen Blick
ARTIKELNUMMER(N)
2700 / 2701 / 2702 / 2703
EINSATZBEREICH/FAHRRADTYP
MTB Tech & Trail
SITZPOSITION(EN)
Gestreckt (+1 cm) / Moderat (+2 cm)
GEWICHT(E) IN G
ca. 236 / 239 / 251 / 256
LÄNGE(N) IN MM
ca. 280
ACTIVE TECHNOLOGIE
Ja - Sport
BREITE(N) IN CM (EFFEKTIV NUTZBARE SITZFLÄCHE)
13 / 14 / 15 / 16
MATERIAL STREBEN
S-Tube (light metal alloy - hollow)
MATERIAL SATTELSCHALE
Glass Fibre reinforced Polyamide Compound (PA12 + GF)
MATERIAL POLSTER
Superlight Foam
MATERIAL BEZUG
SQ-Kevlar
HÄRTE IN SQ-SHORE
55
ENTLASTUNG IM DAMMBEREICH IN %
65
MAXIMALE BELASTUNG IN KG
100
MAXIMALES ANZUGSMOMENT IN NM
18
E-BIKE READY
Ja
DIN/ASTM KATEGORIEN
4
GESCHLECHT
Unisex
Beschreibung auf einen Blick

Die Deutsche Initiative Mountainbike e.V. setzt sich deutschlandweit für die Förderung des Breiten- und des Rennsports mit dem Mountainbike sowie das freie Befahren aller Wege unter Berücksichtigung der Natur- und Sozialverträglichkeit ein. Zudem begleitet sie mit Rat und Tat den Erhalt und die Schaffung vielfältiger MTB-Angebote und setzt sich für mehr Toleranz und ein gutes Miteinander aller Naturnutzer ein – eben „Fair on Trails“. Das ist auch für uns ein wichtiger Bestandteil unseres Sports: der SQlab 611 ERGOWAVE® active 2.1 ltd. Fair on Trails Sattel soll diese Einstellung transportieren und mit dem auffälligen Design für Respekt auf den Trails & Waldwegen sorgen. 

10 Euro pro verkauften Sattel wird an die Deutsche Initiative Mountainbike e.V.. 

Der 611 ERGOWAVE®  ltd. Fair on Trails ist für die Anforderungen für All-Mountain und Enduro gedacht. Der Sattel sorgt durch seine wellenartige Form und das hochgezogene Heck für den perfekten Halt nach hinten und eine optimale Druckverteilung bis in die tiefen Strukturen des Körpers wodurch die Kraftübertragung auf das Pedal wesentlich verbessert wird. Die tieferliegende Nase schafft in Kombination mit der Vertiefung in der Mitte mehr Platz und Freiraum für den Dammbereich für Frauen und Männer. Hochwertiger Kevlarbezug schützt die besonders beanspruchten Stellen am Sattel.  Durch die SQlab active-Satteltechnologie folgt der Sattel der Tretbewegung, der Komfort erhöht sich, die Bandscheiben werden mobilisiert und der Druck auf die Sitzknochen wird minimiert.