0 0

Sattel 612 ERGOWAVE® 12cm

unisex Created with Sketch.
ergowave Created with Sketch.
sattelbreitensystem Created with Sketch.
maxcontact Created with Sketch.
wasserabweisend Created with Sketch.
 
2017_Award_Design_Innovation_Sattelform 2017_Award_World_Of_MTB 2017_04_Testsieger_Renn_Rad_Tipp
Art. Nr: 1866
Sitzposition Gestreckt / Moderat
129,95
inkl. MwSt., zzgl. * Versandkosten
Lieferzeit 1-3 Werktage
Beschreibung auf einen Blick

Der 612 ERGOWAVE® wurde speziell auf die Bedürfnisse des Racers auf dem Rennrad und MTB entwickelt. Der Sattel sorgt durch seine wellenartige Form und das hochgezogene Heck für den perfekten Halt nach hinten und eine optimale Druckverteilung bis in die tiefen Strukturen des Körpers wodurch die Kraftübertragung auf das Pedal wesentlich verbessert wird. Die tieferliegende Nase schafft in Kombination mit der Vertiefung in der Mitte mehr Platz und Freiraum für den Dammbereich. Die flache, dennoch schlanke SQlab MaxContact® Sattelnase, sowie die straffe Polsterung, wurden beim 612er optimal auf die Bedürfnisse auf dem Rennrad abgestimmt. Die Flexeigenschaften des Sattels sind für einen optimalen Komfort bis 75 kg abgestimmt. Die Maximalbelastung sollte 90 kg nicht überschreiten.

Mehr zur ERGOWAVE® Ergonomie


Technische Daten auf einen Blick
Einsatzbereich
Road & MTB Race
Länge in mm
275
Gewicht in g
175
Härte in SQ-Shore
60
Entlastung Dammbereich in %
63
Material Streben
S-Tube
Material Bezug
C84
Material Polster
Superlight Foam
max. Belastung in kg
90
Breite in cm
12, 13, 14, 15


Die perfekte Passform

Voraussetzung für maximale Performance ist die perfekt auf den Sportler abgestimmte Passform. Erhältliche Breiten: 12 / 13 / 14 / 15 cm

Sportliches Heck

Das hochgezogene Heck ergibt mehr Halt nach hinten und sorgt für eine effizientere Kraftübertragung.

Energie sparen

Die sich vom Heck nach vorne streckende wellenförmige Erhebung der ERGOWAVE® Sättel passt in Ihrer Form perfekt zu den meist bauchigen Sitzbeinästen. Der Fahrer muss keine kraftraubenden Schutzhaltungen einnehmen. Die ganze Energie steht dem Vortrieb zur Verfügung.

Sattelnase tiefergelegt

Die im Niveau tieferliegende Sattelnase drückt dementsprechend weniger stark auf die empfindlichen Stellen. Beim Mann und bei der Frau gleichermaßen.

Biomechanik

Durch die aus biomechanischer Sicht dem Laufen ähnliche seitliche Beckenbewegung der SQlab active Technologie um bis zu 7° erhöht sich die Effizienz der Tretbewegung. Gleichzeitig werden die Bandscheiben entlastet und der Komfort an den Sitzknochen erhöht.

Fahrwerk Setup


Die bewährte SQlab active Technologie wurde für den Einsatzbereich Road und MTB Race straffer abgestimmt und ist zusätzlich über Elastomere in drei Härtegraden einstellbar.

Der Dip

Die leichte Vertiefung in der Mitte des Sattels reduziert den Druck auf die empfindlichen Strukturen des Dammbereichs.

Tief und Flach

Die flache nur sehr leicht gewölbte Form der Sattelnase ergibt eine maximale Kontaktfläche mit dementsprechend wenig Druck. Dadurch ist die Nase gleichzeitig sehr schmal und die seitliche Reibung während der Tretbewegung wird auf ein Minimum reduziert. Diese SQlab MaxContact® genannte Form hat sich auch bereits bei einigen anderen Racemodellen in den letzten Jahren bewährt und wurde für die ERGOWAVE® Serie noch konsequenter umgesetzt.

Leistungssteigerung durch perfekte Ergonomie

Wissenschaft & Forschung - Medizin - Technik & Radsport

Zur ERGOWAVE® Studie