0 0
Mehr

Die ClipOn Technologie von SQlab

One Base - No Limits

Unser ClipOn-System integriert die bewährten Konzepte der Sitzknochenmessung und des Sattelbreitensystems von SQlab zu einer innovativen Technologie. Durch diese einzigartige Lösung wird die mühelose Montage verschiedener Sattelbreiten und -modelle auf einer einzigen Sattelbasis ermöglicht, was eine unübertroffene Ergonomie, Nachhaltigkeit und Individualität bietet.


1. Sitzknochenabstand bestimmen

Damit die Sattelbreite individuell passt, wird im 1. Schritt der Sitzknochenabstand bestimmt. So kann das Körpergewicht gleichmäßig verteilt werden, was die optimale Druckentlastung ermöglicht.

SQlab Händler
in der Nähe finden


Vermiss mich Set
kostenlos bestellen


2. Einsatzbereich bestimmen - Sattelaufsatz wählen

Drei verschiedene Sattelaufsätze, die die bekannten ergonomischen Sattelkonzepte von SQlab integrieren, decken die Einsatzbereiche (E-) MTB, Trekking und Touring ab. 


6OX ERGOWAVE® Infinergy® - E-MTB / Enduro
611 ERGOWAVE® Infinergy® - MTB
610 M-D ERGOWAVE® Infinergy® - Trekking / Touring
--> mehr zum 6OX INFINERGY®
Die 6OX ERGOWAVE® Sattelform ist für den Einsatzbereich E-MTB, Allmountain, Enduro und weitere Gravitydisziplinen ideal. Das erhöhte Heck optimiert die Kraftübertragung auf das Pedal und gibt den wichtigen Rückhalt bei steilen Anstiegen, zusätzlich kann durch die breite Sattelnase die Sitzposition im Anstieg optimiert werden. Die definierte Sitzposition durch die Stufensattelform auf den Sitzknochen entlastet die sensiblen Strukturen beider Geschlechter.
--> mehr zum 611 INFINERGY®
Der 611 ist für die Anforderungen des All-Mountain- und Enduro-Sports konzipiert. Die wellenförmige Form des Sattels und das hochgezogene Heck sorgen für perfekten Halt nach hinten und eine optimale Druckverteilung bis in die tiefen Strukturen des Körpers, was die Kraftübertragung auf das Pedal deutlich verbessert. Die abgesenkte Nase in Kombination mit der Aussparung in der Mitte schafft sowohl für Frauen als auch für Männer mehr Platz und Freiraum für den Dammbereich. 
--> mehr zum 610 INFINERGY®
Der 610 M-D Infinergy® active ist für den komfortorientierten Mountainbiker und den sportlich orientierten Trekkingfahrer geeignet. Die Entlastung des Dammbereichs ist mit 82 % sehr groß. Das beliebte Sattelmodell 610 M-D gibt es nun auch in einer Variante: Hergestellt in Deutschland. Bestehend aus dem BASF Infinergy® Material bietet dieses für jeden Radfahrer viele Vorteile hinsichtlich Komforts, Dämpfung und der Rückenfreundlichkeit. Gerade auf langen Touren, abseits der Straße hebt das Infinergy® Material, durch seine schnelle Rückstellung, den Komfort auf ein neues Level. 

Sattelschale und Sattelüberzug - Made in Germany

Das ClipOn-Projekt startete mit unserem „Made in Germany“ - MTB Sattelprogramm ab Januar 2024.
Das Besondere an der Infinergy®-Sattelserie ist die Polsterung, die nicht aus klassischem PU-Schaum, sondern aus dem von Laufschuhen bekannten BASF Infinergy®-Material besteht. Das Material ist besonders robust und hebt den Komfort durch schnellere Rückstellung auf ein völlig neues Niveau.



--> hier mehr über das Infinergy® Material erfahren
Der Infinergy-Schaum bietet eine Reihe von Vorteilen für Fahrradsättel, darunter:

1. Hervorragende Dämpfung: Der Infinergy-Schaum absorbiert Stöße und Vibrationen während des Fahrens effektiv, was den Komfort für den Fahrer erhöht. Durch die Reduzierung von Druckpunkten auf den Sitzknochen und im Beckenbereich wird das Risiko von Beschwerden und Verletzungen minimiert.

2. Leichtgewichtig: Infinergy-Schaum ist bekannt für seine Leichtigkeit, was dazu beiträgt, das Gesamtgewicht des Fahrradsattels zu reduzieren. 

3. Langlebigkeit und Formbeständigkeit: Im Gegensatz zu herkömmlichen Schaumstoffen behält Infinergy seine Form und Elastizität auch bei längerer Nutzung und wiederholten Belastungen bei. Dies gewährleistet eine langanhaltende Unterstützung und Komfort für den Fahrer über die Lebensdauer des Sattels hinweg.

4. Wetterbeständigkeit: Infinergy-Schaum ist unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen, was ihn ideal für den Einsatz im Freien macht. Fahrradfahrer müssen sich keine Sorgen machen, dass ihr Sattel durch Regen oder Sonneneinstrahlung beschädigt wird, was die Lebensdauer des Produkts verlängert.

5. Umweltfreundlichkeit: Infinergy-Schaum ist zu einem großen Teil aus recyceltem Material hergestellt und kann selbst recycelt werden, was zu einer Reduzierung der Umweltauswirkungen im Vergleich zu herkömmlichen Schaumstoffen führt. Dies macht Fahrradsättel, die mit Infinergy-Schaum hergestellt sind, zu einer umweltfreundlichen Option für umweltbewusste Verbraucher.

Insgesamt bietet Infinergy-Schaum eine optimale Kombination aus Komfort, Leichtigkeit, Langlebigkeit und Umweltfreundlichkeit, die Fahrradsättel zu einer attraktiven Option für eine Vielzahl von Fahrern macht.

3. Die Sattelschale

Sattelschale noch nicht am Bike? Auch die Sattelschale wird in Deutschland gefertigt und verfügt über die active - Technologie, die eine Entlastung der Bandscheiben, durch leichte horizontale Mitbewegung des Sattels während der Tretbewegung ermöglicht.


Montage

Der Sattelüberzug ist leicht auf die Sattelschale geclipst. Sattelschale und Sattelüberzug bilden dann eine feste Einheit.

  • Anruf / Nachricht